top of page

Nutzungsbedingungen

Aktualisiert: 20. Mai 2022

1. Allgemeines

Die ChariTable Vienna Website www.charitablevienna.com (die „ChariTable Vienna“ oder „Diese Website“) gehört zu einem Fundraising-Programm, das von ChariTable – Gemeinsam Gutes Tun,  fund-raising association incorporated betrieben wird Österreichisches Recht mit Sitz in Wien und Geschäftsadresse Schottenfeldgasse 48B, 1070 Wien, Österreich, eingetragen im Vereinsregister unter der ZVR-Nummer 182475134 (der „Betreiber“). 

 

Diese Website dient der Sensibilisierung und Spendensammlung für die Finanzierung und Durchführung von Projekten (ausschließlich gemeinnützig, gemeinnützig) verschiedener Organisationen (die „Projektträger“) im In- und Ausland._cc781905-5cde-3194-bb3b- 136schlecht5cf58d_

2. Geltungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle natürlichen und juristischen Personen, die auf der Plattform ordnungsgemäß surfen, sich registrieren und mit Spenden zur Finanzierung und Durchführung von Projekten der Projektträger (alle vorgenannten „Spender“) beitragen möchten. Als Spender gelten insbesondere solche natürlichen und juristischen Personen, die einen Spendenaufruf starten oder im Rahmen eines Spendenaufrufs Spenden tätigen. 

Sind Spender Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, gelten diese Nutzungsbedingungen, soweit sie nicht zwingenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes widersprechen. Sind Spender keine Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, gelten abweichende Nutzungsbedingungen der Spender nur, wenn der Betreiber ihnen schriftlich oder unternehmensspezifisch zugestimmt hat.

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen regeln die Erbringung der Dienste durch den Betreiber sowie die Rechte und Pflichten der Spender im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform. 

Die Spender unterwerfen sich diesen Nutzungsbedingungen mit wirksamer Online-Registrierung auf der Plattform. Darüber hinaus stimmen die Spender diesen Nutzungsbedingungen zu und sind an diese gebunden, indem sie bei der Online-Registrierung die Checkbox „Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen (Link zu den Nutzungsbedingungen)“ anklicken.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern. 

3. Registrierung auf der Plattform

Die Online-Registrierung als Spender oder die Nutzung der Plattform über den Gastzugang steht natürlichen und juristischen Personen gleichermaßen offen. Zur Verwendung sind jedoch nur unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und solche, die mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln, berechtigt. Die Registrierung oder Nutzung mittels Gastzugang steht in jedem Fall nur natürlichen Personen offen, die ein Mindestalter von 14 Jahren erreicht haben. 

Die Online-Registrierung erfolgt durch eine natürliche Person selbst oder bei juristischen Personen durch eine natürliche Person als vertretungsberechtigte Person der jeweiligen juristischen Person. Mit der Online-Registrierung oder der Nutzung der Plattform über den Gastzugang erklären sich die Spender damit einverstanden, dass die vom Betreiber abgefragten Daten über die Spender wahrheitsgemäß, richtig, aktuell und vollständig sind. Sollten sich nach der Registrierung Änderungen der angegebenen Daten ergeben, müssen Spenderinnen und Spender ChariTable Vienna per E-Mail info@charitablevienna.com unverzüglich informieren. Nach der Registrierung werden die Angaben der Spender vom Betreiber auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft. Der Betreiber behält sich eine laufende Prüfung der Spenderdaten vor. 

 

4. Haftungsausschluss

Der Betreiber haftet nur für die auf der Plattform selbst erstellten und veröffentlichten Inhalte. 

Für die von Projektträgern auf der Plattform veröffentlichten Inhalte und die Inhalte der verlinkten Websites ist stets der jeweilige Projektträger bzw. der Betreiber der verlinkten Website verantwortlich, der sicherzustellen hat, dass diese Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder verstoßen Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber-, Namens- oder sonstige Persönlichkeitsrechte etc.). Die auf der Plattform veröffentlichten Inhalte der Projektträger oder verlinkter Websites werden vom Betreiber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Plattform auf mögliche offensichtliche Rechtsverstöße überprüft; der Betreiber ist jedoch nicht verpflichtet, diesbezüglich permanente Kontrollen durchzuführen. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden solche Inhalte bzw

Der Anspruch auf Nutzung der auf der Plattform verfügbaren Dienste besteht nur im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten des Betreibers. Der Betreiber bemüht sich um eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzung der Plattform. Aufgrund technischer Störungen (zB Unterbrechungen der Stromversorgung, Hard- und Softwarefehler, technische Probleme in den Datenleitungen etc.) kann es jedoch zu vorübergehenden Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen. Spender können hieraus keine Ansprüche gegen den Betreiber herleiten.

Der Betreiber ist zudem jederzeit berechtigt, auf der Plattform bereitgestellte Dienste zu ändern, neue Dienste zur Verfügung zu stellen und die Bereitstellung von Diensten einzustellen. Der Betreiber wird die berechtigten Interessen der Spender berücksichtigen. Spender können hieraus keine Ansprüche gegen den Betreiber herleiten.

5. Recht zur Nutzung der Inhalte auf der Plattform

Die auf der Plattform enthaltenen Inhalte sind grundsätzlich urheberrechtlich oder durch andere Schutzrechte geschützt und stehen im Eigentum des Betreibers, der anderen Projektträger oder sonstiger Dritter. Die Verwertung von rechtlich geschützten Inhalten, insbesondere Vervielfältigung (z. B. zum Zweck der Bewerbung der Plattform oder eines bestimmten Projekts etc.), Speicherung, Verbreitung, Veröffentlichung, Verkauf oder Bearbeitung der auf der Plattform veröffentlichten Inhalte, ist nur insoweit zulässig der ursprüngliche Inhalt bleibt unverändert.

6. Projektdurchführung

Die Registrierung eines Projekts durch einen Projektträger erfolgt auf der Plattform und erfordert vollständige Angaben zum geplanten Projekt. Dazu gehören detaillierte Angaben zu Spendenzweck, Projektplanung, Projektstandort und Spendenverwendung. Es obliegt dem jeweiligen Projektträger, ein Förderziel und den zeitlichen Rahmen für die jeweilige Spendenaktion festzulegen.

Alle Änderungen oder Neuerungen im Projektmanagement, die sich nach der Registrierung des Projekts ergeben, werden vom jeweiligen Projektträger unverzüglich auf der Plattform aktualisiert. 

Im Falle einer Projektbeendigung, gleich aus welchem Grund, verbleiben die bisher eingeworbenen Spenden beim Projektträger, der sie zur Verfolgung seiner satzungsmäßigen Zwecke zu verwenden hat.

Die Projektträger sind für die ordnungsgemäße Verwendung der jeweiligen Spende verantwortlich, ohne dass der Betreiber hierfür haftet.

7. Spendenprozess

Spenden werden über verschiedene Online-Bezahlverfahren auf ein von Impactory eingerichtetes Konto im Namen des jeweiligen Projektsponsors bei einem Zahlungsdienstleister überwiesen. Impactory r kann eine Gebühr in Höhe von 5 %  von der eingehenden Spende einbehalten, um operative Dienstleistungen zu erbringen.

Die Spender verpflichten sich, die von ihnen angegebenen Geldbeträge für das ausgewählte Projekt spesen- und abzugsfrei zur Verfügung zu stellen. Spendenrückerstattungen sind ausgeschlossen.

Bei Spenden an steuerbegünstigte Organisationen haben Spender als natürliche Personen die Möglichkeit, ihren Namen und ihr Geburtsdatum anzugeben, indem sie sich registrieren und die Option „Spende abziehen“ auswählen. Bei Auswahl dieser Option wird das Geburtsdatum zusammen mit dem Namen des jeweiligen Spenders und der Höhe der Spende an die jeweilige gemeinnützige Organisation übermittelt, die diese an die zuständige Stelle weiterleitet. Für alle Spender (sowohl natürliche als auch juristische Personen) kann direkt auf der Plattform eine Spendenbestätigung generiert werden.

8. Weitergabe von Spendenwidmungen („Spendengutscheine“)

Neben direkten Spenden für ein Projekt gibt es auch die Möglichkeit sogenannte Spendengutscheine zu erwerben. Beim Kauf eines Spendengutscheins wird eine Vorabspende geleistet und damit eine zeitlich begrenzte Option auf eine spätere Widmung der Spende erworben: Der vorab gespendete Betrag kann später einem konkreten Projekt auf der Plattform gewidmet werden. Durch die Einlösung überweist der Betreiber den zweckgebundenen Betrag in Höhe des Wertes des Spendengutscheins abzüglich Gebühren an den konkreten Projektträger mit der Empfehlung, die Spende für das ausgewählte Projekt zu verwenden (wobei die tatsächliche Verwendung durch den Projektträger nicht weiter geprüft wird und somit nicht garantiert werden kann).

Die beim Kauf des Spendengutscheins eingenommenen Geldbeträge werden als bereits geleistete Spenden des Betreibers auf einem gesonderten Konto bei einem Zahlungsdienstleister geführt, das keinen Teil des Vermögens des Betreibers darstellt und daher im Falle eines Insolvenzverfahrens gegen ihn ausgesondert werden kann das Vermögen des Betreibers im Sinne der Insolvenzordnung. 

Zur Sicherstellung der gemeinnützigen Verwendung kann die Wahl zur Zweckbindung der Spende bis zum Datum der jeweiligen Veranstaltung durch die Spender oder bei unentgeltlicher Zuwendung durch den jeweiligen Erlöser ausgeübt werden. . Nach Ablauf dieser Frist erlischt die Möglichkeit der freien Zweckbindung des Spendengutscheins. Stattdessen kann der Wert des Spendengutscheins nach freiem Ermessen des Betreibers gespendet und an ein bestimmtes Projekt eines Förderers gespendet werden (wobei dies allerdings nur an eingetragene gemeinnützige Organisationen erfolgt und somit weder Spender noch Erlöser benachteiligt werden). Zur Verdeutlichung wird angegeben

Der Kauf eines Spendengutscheins ist mit einem Widerrufsverzicht verbunden. Spender dürfen Spendengutscheine nur unentgeltlich weitergeben. Die Rückzahlung des Wertes des Spendengutscheins an den Käufer oder Einlöser von Spendengutscheinen ist ausgeschlossen. Der Betreiber haftet nicht für falsch eingelöste Spendengutscheine durch Unbefugte. Die Käufer von Spendengutscheinen sind für deren sorgfältige Aufbewahrung verantwortlich.

Für alle steuerlichen oder sonstigen rechtlichen Folgen, die im Zusammenhang mit der Vergabe von Spendengutscheinen entstehen, ist allein der jeweilige Spender des Spendengutscheins verantwortlich. Die jeweiligen Spender halten den Betreiber von allen in diesem Zusammenhang auftretenden Rechtsverletzungen jeglicher Art vollumfänglich schad- und klaglos.“

9. Datenschutz

Bei der Verwendung personenbezogener Daten beachtet der Betreiber alle geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das österreichische Datenschutzgesetz (DSG). Weitere Informationen zur Nutzung personenbezogener Daten durch den Betreiber finden Sie in der auf der Plattform abrufbaren Datenschutzerklärung .

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der nationalen und internationalen Kollisionsnormen. 

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den vom Betreiber auf der Plattform angebotenen Diensten ist das sachlich zuständige Gericht in Wien. Für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung in Österreich haben, jedoch ihren Wohnsitz in einem EU-Mitgliedstaat haben, gilt gemäß Art. Art. 16 Brüssel I-Verordnung (EuGVVO): Als Gerichtsstand gilt entweder der Wohnsitz des Verbrauchers oder das sachlich zuständige Gericht.

11. Nutzungsbedingungen für Organisationen 

Wenn Sie eine gemeinnützige oder wohltätige Organisation sind, die über ChariTable und Impactory.org um finanzielle Unterstützung bitten möchte, lesen Sie bitte die detaillierten Geschäftsbedingungen von Impactory.org.

 

12. Verschiedenes

Soweit in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, sind alle im Rahmen der Nutzung der Plattform abgegebenen Erklärungen schriftlich oder per E-Mail abzugeben. Die E-Mail-Adresse und die Postanschrift des Betreibers finden Sie auf der Website des Betreibers www.impactory.org

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

bottom of page